womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

ADAC-Campingführer 2018 – 5500 Campingplätze geprüft und bewertet

adac se reise verlag stellplatzfuehrer 2018 nordeuropaDer ADAC-Campingführer 2018 hilft bei der Auswahl des Campingplatzes. Er erscheint in zwei Bänden (Südeuropa, Deutschland/Nordeuropa): Der Campingführer für Deutschland und Nordeuropa beschreibt auf 990 Seiten über 2.900 Plätze in 18 Ländern. Der Campingführer Südeuropa bietet alles Wissenswerte auf knapp 1.190 Seiten zu rund 2.900 Campingplätzen in 20 Ländern. Die erforderlichen Daten werden von qualifizierten Experten erhoben, die jährlich rund 1200 Campinganlagen in Europa besuchen und bewerten. Auch Wintercamper finden ein reichhaltiges Angebot – ca. 350 Plätze in Europa befinden sich in der Nähe von Skigebieten oder Langlaufloipen, davon rund 100 Plätze allein in Deutschland.

Die Experten prüfen dabei die fünf wichtigsten Leistungsbereiche eines Campingplatzes: Sanitärausstattung, Platzgelände, Versorgungseinrichtungen, Freizeitangebote und Bademöglichkeiten. Für den schnellen Gesamtüberblick gibt es zudem eine Klassifikation im 5-Sterne-System für jeden Campingplatz.

Die aktuellen Preisangaben umfassen alle Nebenkosten. Um das Kostenniveau eines Platzes einschätzen zu können, gibt es einen ADAC-Vergleichspreis für den Aufenthalt einer Musterfamilie. GPS-Koordinaten und zuverlässige Zufahrtsbeschreibungen sorgen für eine zielgenaue Navigation. Piktogramme erläutern unter anderem, für welche Zielgruppen ein Platz besonders geeignet ist: zum Beispiel für Familien mit Kindern, Wohnmobilfahrer oder Wintercamper.

Beide Bände beinhalten jeweils eine herausnehmbare, große Planungskarte sowie die „ADAC CampCard 2018“. Mit ihr kann der Besitzer auf Camping- und Wohnmobilstellplätzen in ganz Europa jede Menge attraktiver Angebote in Anspruch nehmen – von Sonderpreisen in der Nebensaison über Vorteilsangebote bis hin zu Ermäßigungen bei Mietunterkünften. Ganz sind Detailkarten beliebter Urlaubsregionen – darunter die Deutsche Ostseeküste, Tirol und Kärnten sowie Istrien, die Italienische Adria, die Provence und Katalonien.

Der ADAC Campingführer 2018 ist in zwei Bänden (Deutschland/Nordeuropa und Südeuropa) für je 22,80 Euro erhältlich. Beide Produkte gibt es ab dem 12. Januar im Buchhandel, in den ADAC-Geschäftsstellen und im Internet unter www.adac.de/shop.

Produktinfo:

ADAC Campingführer Deutschland und Nordeuropa 2018
Travel House Media - ADAC Verlag
990 Seiten
ISBN 9783862072217
22,80 Euro

ADAC Campingführer Südeuropa 2018
Travel House Media - ADAC Verlag
1190 Seiten
ISBN 9783862072064
22,80 Euro

Bestellung:

Titel versandkostenfrei innerhalb Deutschlands bei buecher.de bestellen:

Mehr aktuelle Camping- und Stellplatzführer auf womos.info: