womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Wandern auf dem Jurasteig

P1020407Die kleine Seilfähre bringt Sie an das andere Ufer (Foto: Renate Lorenzen)Zu den Urlaubstipps für Kelheim und Umgebung gehört ohne Frage eine Wanderung auf dem Jurasteig. Der ostbayerische Qualitätsweg führt auf 237 Kilometern durch den Bayerischen Jura. Die Mittelgebirgslandschaft im Herzen Bayerns bietet unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und eine abwechslungsreiche Landschaft. Das Wandererlebnis wird bestimmt durch die ursprünglichen Flusslandschaften von Donau, Altmühl, Weisser und Schwarzer Laber, Lauterach, Vils und Naab, wie auch durch Karstlandschaften, Wacholderheiden, Kiefern- und Buchenwälder, weiße Jurafelsen oder Schlösser und Klöster.

Beliebt ist der gut beschilderte Rundweg nicht nur bei Fernwanderern, denn die 13 Etappen und 18 von der Hauptroute abzweigende Schlaufen sind auch für Tagestouren geeignet.

U.a. führt die Donau-Schlaufe auf 16 Kilometern vom Kloster Weltenburg nach Hienheim, wo eine Seilfähre - vorwärts bewegt nur mit der Kraft der Strömung - die Wanderer oder Radfahrer nach Eining bringt. Auf der anderen Seite angekommen sollte man eine Rast im nahen Biergarten nicht versäumen. Hier stehen typische bayerische Gerichte auf der Speisekarte. Empfehlenswert sind Wurstsalat oder Obazda, und wer es deftig mag, kann die Weißwurst mit Brezel und süßem Senf probieren. Von hier aus bietet sich noch ein Abstecher zum Römerkastell Abusina (www.abusina.com) an. Das Freilichtmuseum kann jederzeit kostenfrei besichtigt werden.

P1020426Römische Heizungsanlage im Römerkastell Abusina (Foto: Renate Lorenzen)19 Kilometer lang ist die Kaiser-Thermen-Schlaufe, die im im Kurort Bad Abbach startet. Ein Anstieg zu Beginn wird mit einem eindrucksvollen Ausblick belohnt. Weiter geht es über Feld- und Waldwege zur Wallfahrtskirche Frauenbründl und dann zum Mühlberg, von wo aus sich erneut ein einzigartiger Blick in das Donautal bietet. Die Römer-Schlaufe führt auf rund 14 Kilometern von der Fähre in Eining zum Römerkastell Abusina und weiter in den Kurort Bad Gögging. Von hier geht es durch das Naturschutzgebiet Sandharlander Heide und entlang der Donau wieder zurück nach Eining. Diese beiden Wandertipps lassen sich zudem mit einem Besuch in den Thermen Bad Gögging und Bad Abbach verbinden.

Homepage

Auf der Homepage www.jurasteig.de finden Interessierte ausführliche Informationen, Fotos und Karten zu den Etappen und Schlaufen.

Kurz-Info

Der ostbayerische Qualitätsweg Jurasteig führt auf 237 Kilometern in 13 Etappen und 18 Schlaufen durch den Bayerischen Jura.

Kostenlose Karten

Kostenloses Kartenmaterial zum Jurasteig im Shop und zum Download auf jurasteig.de

Mehr Ausflugtipps für die Region: