womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Ausstellungshighlights 2018 für den City-Trip Berlin – Kunst und Kultur

Kulturfreunde finden für den City-Trip nach Berlin hochkarätige Ausstellungen, die verschiedene Epochen von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert thematisieren.

8426845986 b030a069b3 zKulturforum - Gemäldegalerie (Foto: © visitBerlin / Wolfgang Scholvien)

 

Auguste Rodin

Auguste Rodin. Der Mensch und sein Genius. Zum 100. Todestag von August Rodin

2017 jährt sich der 100. Todestag von Auguste Rodin, von dem die Nationalgalerie Schlüsselwerke wie Der Denker, Das eherne Zeitalter und Der Mensch und sein Gedanke besitzt. Unvollkommenheit und geistige Flüchtigkeit prägen das Werk Rodins.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick:

  • Wann: 17. November 2017 - 18. Februar 2018
  • Wo: Alte Nationalgalerie, Bodestraße, 10178 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.smb.museum

Das Jahr der Trumps

Das Jahr der Trumps - 2017 im Spiegel der Karikatur

Bereits zum zweiten Mal sind die Zeichner*innen der bundesweiten Verbandes „Cartoonlobby“ mit einem Jahresrückblick zu Gast in der Berliner MedienGalerie. Rund 50 prominente Protagonisten des kritischen Zeichenstiftes Eindrücke vom vergangenen Jahr 2017 in ihren besten Cartoons und Karikaturen.

Mit feinsinnigem Humor und bösartiger Satire blicken die Cartoonlobbyist*innen zurück auf ein Jahr der Populisten, Autokraten, Fanatiker und Nationalisten. Sie zeigen unser Versagen bei der Lösung menschengemachter Probleme und wollen dennoch Mut machen im Kampf für eine bessere Welt. Ihre Arbeiten kritisieren den Umgang der Menschen untereinander und mit unserer Erde. Sie liefern Denkanstöße und verdeutlichen Zusammenhänge in Politik, Gesellschaft und unserem Verhalten auf einprägsame Weise. Ab und zu bringt ein befreiendes Lachen über uns selbst - neue Kraft die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und zu verändern. Das wünschen sich die Cartoonlobbyist*innen mit dieser Ausstellung für 2018.

CartoonlobbyTitelmotiv von Klaus Stuttmann

Über Cartoonlobby: Der Verein Cartoonlobby e.V. ist eine bundesweite Vereinigung in Deutschland arbeitender bzw. publizierender Künstlerinnen und Künstler, zu deren Tätigkeitsfeld die visuelle Satire und der visuelle Humor gehören. Diese Vereinigung schließt publizistisch, wissenschaftlich oder andererseits schöpferisch auf diesen Gebieten arbeitenden Personen, Institutionen und Körperschaften mit ein. Wesentliches Ziel ist die Förderung der visuellen Satire und des visuellen Humors als Kunstgattung, gesellschaftliche Kommunikationsform und Art der künstlerisch kreativen Erwerbstätigkeit. Dazu gehört ebenso das Sammeln, Bewahren und Vermitteln des kulturellen Erbes dieser speziellen Genres.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick:

  • Wann: 12. Januar - 9. März 2018, Mo und Fr 14.00 - 16.00 Uhr :: Di 17.00 - 19.00 Uhr :: Do 13.00 - 18.00 Uhr
  • Wo: MedienGalerie, Dudenstrasse 10, 10965 Berlin (Kreuzberg)
  • Wer: mehr Infos unter www.cartoonlobby.de und www.mediengalerie.org

(Quelle: PM Cartoonlobby vom 10. Januar 2018 auf openPR)

T-Rex in Berlin

T-Rex in Berlin - Originalskelett Tyrannosaurus rex

Das Museum für Naturkunde präsentiert vom 17. Dezember 2015 - Dezember 2018 das 12 Meter lange Originalskelett von „Tristan", das einzige Exemplar eines Tyrannosaurus rex in Europa und das weltweit am besten erhaltene dazu. Das Skelett und der nahezu vollständige Schädel des gigantischen Raubsauriers sind im Original und in voller Größe zu sehen. Die Ausstellung ist aber mehr als reine Inszenierung – mit Originalobjekten, außergewöhnlichen Medieninstallationen und spannenden Geschichten eröffnet sie dem Besucher einen Einblick in die Forschung rund um Tristan.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 17. Dezember 2015 - 5. Dezember 2018
  • Wo: Museum für Naturkunde, Invalidenstr. 42, 10115 Berlin
  • Wer: Fon (030) 20938591 / Email info(at)mfn-berlin.de / Internet www.naturkundemuseum.berlin  

Irving Penn Centennial

Irving Penn Centennial

Irving Penn gehört zweifelsfrei zu den bedeutendsten Mode- und Porträtfotografen des 20. und 21. Jahrhunderts. C/O Berlin präsentiert anlässlich des 100. Geburtstages eine einzigartige Großausstellung zum herausragenden Schaffen des amerikanischen Fotografen. Neben ausgewählten Stationen wie das Metropolitan Museum of Art in New York, dem Grand Palais in Paris und dem Instituto Moreira Salles in São Paulo wird die Ausstellung in Deutschland ausschließlich bei C/O Berlin gezeigt.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick:

  • Wann: 24. März - 24. Juni 2018
  • Wo: C/O Berlin, Amerika Haus, Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.co-berlin.org

1917.Revolution

1917.Revolution – Russland und Europa

Im Jahr 2017 jährt sich die Russische Revolution zum 100. Mal. Das Deutsche Historische Museum in Berlin informiert vom 20. Oktober 2017 bis 15. April 2018 in einer Ausstellung über die komplexen revolutionären Ereignisse in Russland und deren vielschichtigen Folgen für Europa. Dabei geht sie der Frage nach, welche Reaktionen und Gegenreaktionen der politische und gesellschaftliche Umsturz in ausgewählten europäischen und auch außereuropäischen Staaten hervorgerufen hat. Anhand von Beispielen will die Ausstellung zudem den Blick für die Gegenwartsbezüge der Ereignisse von vor 100 Jahren öffnen und damit einen Beitrag zu Einordnung und Verständnis aktueller Konflikte leisten.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick:

  • Wann: 20. Oktober 2017 – 15. April 2018
  • Wo: Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin
  • Wer: Fon +49 (0)30 20304-0, Internet www.dhm.de 

Europa und das Meer

Europa und das Meer

Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Zusammenarbeit mit dem Jean Monnet Lehrstuhl für Europäische Geschichte der Universität Köln.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 12. Juni 2018 - 6. Januar 2019
  • Wo: Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.dhm.de