womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Ausstellungshighlights 2018 für den City-Trip Berlin – Kunst und Kultur

Kulturfreunde finden für den City-Trip nach Berlin hochkarätige Ausstellungen, die verschiedene Epochen von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert thematisieren.

8426845986 b030a069b3 zKulturforum - Gemäldegalerie (Foto: © visitBerlin / Wolfgang Scholvien)

 

Europa und das Meer

Europa und das Meer

Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Zusammenarbeit mit dem Jean Monnet Lehrstuhl für Europäische Geschichte der Universität Köln.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 12. Juni 2018 - 6. Januar 2019
  • Wo: Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.dhm.de

Bewegte Zeiten

Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland

Mit spektakulären archäologischen Neufunden und neuen Perspektiven auf Altfunde zeigt die Ausstellung ein einzigartiges Netzwerk kultureller Interaktion in Europa.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 20. September 2018 - 7. Januar 2019
  • Wo: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchner Straße 7, 10963 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.gropiusbau.de

Mantegna und Bellini

Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance

Erstmals präsentieren die Staatlichen Museen zu Berlindas miteinander verwobene Schaffen der beiden verschwägerten Künstler Andrea Mantegna und Giovanni Bellini.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 1. März - 30. Juni 2019
  • Wo: Gemäldegalerie, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.smb.museum

Bestandsaufnahme Gurlitt

Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen

Ab 7. September 2018 wird die Ausstellung „ Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen“ im Martin-Gropius-Bau in einer großangelegten Ausstellung präsentiert. Die über 1500 Kunstwerke, die der zurückgezogen lebende Sohn des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt (1895–1956) von seinem Vater geerbt hatte, standen unter dem Verdacht, Raubkunst aus der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu sein.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 14. September 2018 - 7. Januar 2019
  • Wo: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchner Straße 7, 10963 Berlin
  • Wer: mehr Infos unter www.gropiusbau.de

T-Rex in Berlin

T-Rex in Berlin - Originalskelett Tyrannosaurus rex

Das Museum für Naturkunde präsentiert vom 17. Dezember 2015 - Dezember 2018 das 12 Meter lange Originalskelett von „Tristan", das einzige Exemplar eines Tyrannosaurus rex in Europa und das weltweit am besten erhaltene dazu. Das Skelett und der nahezu vollständige Schädel des gigantischen Raubsauriers sind im Original und in voller Größe zu sehen. Die Ausstellung ist aber mehr als reine Inszenierung – mit Originalobjekten, außergewöhnlichen Medieninstallationen und spannenden Geschichten eröffnet sie dem Besucher einen Einblick in die Forschung rund um Tristan.

Die Ausstellungsdaten auf einen Blick

  • Wann: 17. Dezember 2015 - 5. Dezember 2018
  • Wo: Museum für Naturkunde, Invalidenstr. 42, 10115 Berlin
  • Wer: Fon (030) 20938591 / Email info(at)mfn-berlin.de / Internet www.naturkundemuseum.berlin