womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Was ist los auf der Insel Sylt? - Event- und Veranstaltungstipps aus der womos.info-Redaktion

Hier finden Sie Event- und Veranstaltungstipps für die Insel Sylt an der Nordseeküste.

Biikebrennen auf Sylt

Friesische Tradition erleben – Biikebrennen auf Sylt

Jedes Jahr am 21. Februar wird an der nordfriesischen Nordseeküste auf dem Festland sowie auf den Inseln und Halligen das Biikebrennen gefeiert. Zu dieser friesischen Tradition wird ein großes Feuer angezündet, das den Winter vertreiben soll.

Die Ursprünge dieses alten heidnischen Brauches stammen aus einer Zeit von vor 2000 Jahren. Mit der „Biike" (= Feuerzeichen) sollte der Gott Wotan gnädig gestimmt werden und ihn dazu bewegen, die kalte Jahreszeit zu beenden. Mit im Feuer wird auch eine Strohpuppe verbrannt – das sogenannte Petermännchen oder im Friesischen auch „Piader" genannt. Man vermutet, dass diese den Papst und den mit ihm verbundenen christlichen Glauben, der von großen Teilen der Bevölkerung abgelehnt wurde, symbolisierte. Auch nach der Christianisierung wurde der Brauch an der nordfriesischen Küste fortgeführt. Der 22. Februar wurde zu Ehren des Schutzpatrons der Fischer zum Petritag. Seit dem 17. Jahrhundert war die Biike für die nach langem Winter wieder auslaufenden nordfriesischen Walfänger ein Abschiedsgruß. Und weil man vor der lebensgefährlichen Fangsaison alle Rechtsfragen geordnet haben wollte, wurde gleich noch Gerichtstag gehalten. Im Dezember 2014 wurde das Biikebrennen in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Heute trifft man sich am Biikefeuer zu Grog oder Glühwein. Wenn der Holzstoß heruntergebrannt ist, geht es in vielen Orten in die Gaststätten zum deftigen Grünkohlessen mit Kasseler und Schweinebacke, Teepunsch und Grog. Inzwischen ist der Brauch auch bei den Gästen so beliebt, dass eine rechtzeitige Tischreservierung empfohlen wird.

Auf der Internetseite der Nordsee-Tourismus-Service GmbH finden Sie eine Veranstaltungsübersicht zu allen Biikefeuern in der Region: Biikefeuer 21. Februar

Biikefeuer Husum Copyright Foto Oliver Franke TSMHAlte friesische Tradition Biikebrennen (Foto: © Oliver Franke, Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH)

Hörnum/Sylt – am Campingplatz

  • 21. Februar 2018, 17.45 Uhr
  • Fackelausgabe Tourismus-Service Hörnum, Strandweg 2
  • 18.00 Uhr Fackelmarsch zum Biikeplatz
  • 18.15 Uhr Biikebrennen am Campingplatz, Anzünden des Feuers und Ansprachen zur Biike

List/Sylt - Wohngebiet hinter dem Königshafen

  • 21. Februar 2018, 18.00 Uhr
  • 18.00 Uhr Fackelausgabe an der St. Jürgen-Kirche im Kirchenweg, Fackelmarsch zur Biike
  • 18.45 Uhr Anzünden des Biikefeuer im Wohngebiet hinter dem Königshafen

Kampen/Sylt - Norddörfer Halle

  • 21. Februar 2018, 18.15 Uhr
  • Treffpunkt am Feuerwehrgerätehaus Kampen zur Fackelausgabe
  • 18.30 Uhr Abmarsch zum Biikefeuer Norddörfer Halle
  • 19.00 Uhr Anzünden des Biikefeuers hinter der Norddörfer Halle, es wird mit den Wenningstedtern und Braderupern gefeiert

Rantum/Sylt - Strandweg

  • 21. Februar 2018, 18.00 Uhr
  • Fackelausgabe und Abmarsch am Kurhaus Rantrum zum Biikeplatz am Strandweg

Wenningstedt/Sylt - Restaurant Weißes Kliff

  • 21. Februar 2018, 18.15 Uhr
  • Marsch zum Biikefeuer mit anschließendem Grünkohlessen, 18.15 Uhr Restaurant Weißes Kliff,18.30 Uhr Wenningstedt Friesenkapelle
  • 19.00 Uhr Anzünden der Biike hinter der Norddörfer Halle

Westerland/Sylt - im Süden Westerlands, in den Dünen am Campingplatz.

  • 21. Februar 2018, 18.00 Uhr
  • Treffpunkt an der Nicolaikirche mit anschließendem Marsch des Westerländer Musikzugs zum Biikefeuer

Tinnum/Sylt - Tinnumer-Burg

  • 21. Februar 2018, 17.30 Uhr
  • Start des Marsches am Gemeindehaus
  • Anzünden der Biike um 18.30 Uhr in der Tinnum-Burg

Keitum/Sylt - Am Tipkenhoog

  • 21. Februar 2018, 18.00 Uhr
  • Entzünden des Biikefeuers am Ortseingang, anschließendes Grünkohlessen in verschiedenen Lokalitäten vor Ort Grünkohl

Morsum/Sylt - auf dem Morsumkliff

  • 21. Februar 2018, 18.30 Uhr
  • ca. 18.00 Treffpunkt auf dem Parkplatz vor dem Hotel Morsum
  • 18.30 Uhr Anzünden des Biikehaufens (westlich vom dortigen Parkplatz)
  • Biikefeuer mit Punschstand

Archsum/Sylt - Uaster Reeg

  • 21. Februar 2018, 18.30 Uhr
  • 18.15 Treffen am Deichweg / Ecke Melnknop
  • 18.30 Anzünden des Biikefeuers, Punschstand
(Änderungen sind möglich.)

Fotomarathon Sylt

2. Fotomarathon Sylt 2018 – eine fotografische Schnitzeljagd

Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr auf der Insel Sylt ein Fotomarathon statt, der sich an alle passionierten (Hobby)Fotografen richtet, die im Besitz einer Digitalkamera sind, denn Handys sind nicht zugelassen – egal wie gut die Linse auch ist.

Die Teilnehmer bekommen sieben Themen, die es fotografisch in sieben Stunden umzusetzen gilt. Wie die Umsetzung erfolgt, ist der eigenen Kreativität überlassen. Zu jedem Thema soll am Ende des Tages nur ein Foto eingereicht werden – also insgesamt sieben Fotos in korrekter Themenreihenfolge, unbearbeitet, ohne nachträgliches Schärfen, ohne Filtereinstellungen. Allein der Schwarzweiß-Modus ist als digital hinzugefügtes Gestaltungselement erlaubt.

Die besten Fotos werden schließlich prämiert und mit Preisen belohnt. Zudem werden alle eingereichten Bilder als Ausstellung in den Sylter Werkstätten zu sehen sein.

Für den Fotomarathon werden vergünstigte Tagestickets für die Sylter Linienbusse organisiert, die die Teilnehmer am Start in Westerland zum Sonderpreis von 5,00 Euro kaufen können. Alle weiteren Informationen zu Haltestellen und Fahrplänen sind bei der Sylter Verkehrsgesellschaft zu finden. Mieträder gibt es ebenfalls vergünstigt für 5,00 Euro beim Fahrradverleih mietrad SYLT direkt gegenüber vom Bahnhof. Oder wer möchte, kann den Fotomarathon auch zu Fuß zurücklegen.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 14. April 2018, 11.00 Uhr
  • Wo: Insel Sylt
  • Wieviel: Startgebühr 25,00 Euro, Anmeldung erforderlich
  • Wer: ausführliche Infos und Anmeldung unter www.sylt.de/fotomarathon

Konzerte

Kultur- und Konzerttipps für die Insel Sylt

Im Sommer hat die Insel Sylt jede Menge Kultur zu bieten. Zu den Highlights gehören u.a. das Meerkabarett, der Kampener Literatur- und Kultursommer, die Musical Night im Alten Kursaal oder das Kulturprogramm des Veranstalters „Kulturhaus Sylt“ im Friesensaal in Keitum. 2018 können Einheimische und Gäste sich ein weiteres Mal auf das Open-Air-Event Kampen Jazz freuen, auf dem Till Brönner und sein Orchester Jazz vom Allerfeinsten präsentieren.

Sylt2Der Sylter Konzertsommer 2018 (Foto: Kathleen Heidelmann / Sylt Marketing)

Im Friesensaal in Keitum veranstaltet das Kulturhaus Sylt (www.kulturhaus-sylt.de) ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Konzerten von Klassik über Rock und Pop bis Heavy Metal, Theater, Comedy, Kleinkunst, Lesungen und vieles mehr.

Vom 16. Juli - 5. September 2018 findet in der Mineralwasser-Abfüllhalle der „Sylt Quelle“ in Rantum das Meerkabarett statt (www.meerkabarett.de). Das größte und renommierteste Kleinkunstfestival Norddeutschlands bietet ein vielfältiges, anspruchsvolles und zugleich höchst unterhaltsames Programm aus Comedy, Kabarett und Musik. Neben großen, bekannten Stars erwarten die Zuschauer jedes Jahr interessante Newcomer, künstlerische Entdeckungen und neue Formate. In diesem Jahr steht u.a. urkomische Comedy mit TV-Größen wie Piet Klocke, Bernd Stelter und Gayle Tufts auf dem „Meerkabarett“-Programm. Klassisches (Polit-)Kabarett vom Feinsten zeigen z.B. Wolfgang Trepper und Christian Ehring. Musikalische Glanzpunkte setzen Gustav Peter Wöhler Band, Reinhold Beckmann & Band und Stefan Gwildis. Auch große Show-Events fehlen auf der „Meerkabarett“-Bühne nicht: Zu sehen ist u.a. Die Schmidt Show.

Am 26. Juli 2018 geht es mit einem Konzert der US-amerikanischen Sängerin Anastacia im Dünenpark in List weiter - Tickets für Anastacia bei Konzertkasse.de (+). Die Ausnahmekünstlerin macht dabei aus einem ganz bestimmten Anlass erstmals Station auf Deutschlands nördlichster Bühne: Das „Meerkabarett“ wird 25 Jahre alt. Ein Jubiläum, das Anastacia im wahren Wortsinn rockt. Nur wenige Tage später, am 31. Juli 2018, legt Max Giesinger an gleicher Stelle im Rahmen seiner „Roulette“-Open-air-Tour einen Stopp ein. 

Im August zieht die große Bühne um auf den Tinnumer Fliegerhorst. Dort treten Revolverheld (4. August 2018) - Tickets bei Reservix.de (+) - und Felix Jaehn (5. August 2018) - Tickets bei Reservix.de (+) - vor bis zu 6.000 Zuschauern auf. Vor deutlich kleinerem Publikum aber nicht weniger stimmungsvoll präsentieren sich Johannes Oerding und die Band Kettcar im Rahmen der „Syltfähre Musicnight“. Beide Konzerte sind ausverkauft. Am 22. August 2018 gibt es an Bord der Syltfähre Johannes Oerding und seine Songs unplugged, am 23. August beweisen Kettcar musikalisches Feingefühl. 

Leidenschaftlich vorgetragene Musik von international renommierten Künstlern bietet auch das Kammermusikfest Sylt vom 22. - 26. Juli 2018 an verschiedenen Orten auf Sylt. „Mirrors I Spiegelspiele“ lautet das diesjährige Thema – ein musikalisches Spiegelkabinett angefüllt mit doppelten Identitäten, Selbstporträts und Zitaten. Um junge Menschen für klassische Musik zu begeistern, ist der Eintritt für alle unter 29-Jährigen kostenlos. Ganz klassisch begeistern auch die Konzerte im Rahmen des Kampener Musiksommers und die Mittwochskonzerte in der Keitumer St. Severins-Kirche.

GratisNach dem sensationellen Erfolg von Kampen Jazz 2016 und 2017 by Till Brönner (www.kampen.de) wird auch 2018 wieder bei freiem Eintritt allerbester Jazz erklingen. Am 13. und 14. Juli gibt es eine Wiederauflage des Open-Air-Festivals am Strönwai in Kampen, bei dem der fünffache Echo-Preisträger Till Brönner und weitere Top-Acts den Zuschauern zeigen wollen, wie vielseitig Jazz sein kann. Das Programm von Kampen Jazz 2018 by Till Brönner beginnt am Donnerstag und Freitag jeweils um 16.30 Uhr. Die Main-Acts betreten jeweils um 20.15 Uhr die große Veranstaltungsbühne. Neben dem Star-Trompeter werden erneut hochkarätige Musiker zu hören und zu sehen sein, u.a. Jazz-Stars wie Altsaxophon-Legende und Grammy-Gewinner Dave Sanborn. Bereichert wird das exklusive Festival zudem durch Deutschlands bekanntestem Jazz-Schlagzeuger Wolfgang Haffner und den italienischen Soulsänger Mario Biondi.

Was gibt es noch auf Sylt?

(veröffentlicht auf womos.info)