womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Ausflugtipp Eiderstedt – Niederländische Backsteinrenaissance und Grachten in Friedrichstadt

Museum FriedrichstadtDie Front des Museums "Alte Münze" in Friedrichstadt (Foto: Helga Schulz)Weg von der Nordsee – aber nicht weg vom Wasser - geht es bei einem Ausflug nach Friedrichstadt. Von Tönning aus sind es rund 16 Kilometer, die auch mit dem Fahrrad gut gefahren werden können. In Friedrichstadt trifft der Besucher auf eine verträumte Kleinstadt, deren holländische Wurzeln überall zu entdecken sind.

Die Entstehung von Friedrichstadt geht auf eine Idee des Herzogs Friedrich III. von Schleswig-Gottorf zurück. Er wollte ein Handelszentrum an der schiffbaren Eider schaffen, um seine Steuerkasse zu füllen. Für den Aufbau des Handelsplatzes holte er im frühen 17. Jahrhundert Holländer in das Land zwischen Treene und Eider, da sie zu den führenden Wasserbauern und Händlern in Europa gehörten. Es handelte sich hauptsächlich um holländische Glaubensflüchtlinge – vor allem Remonstranten, denen er Religionsfreiheit in der neuen Stadt versprach.

Die kleine Holländerstadt lässt sich vom Wasser aus gut erkunden, denn sie ist von Grachten durchzogen, die mit Tret- oder Elektrobooten befahren werden können. Aufpassen muss man nur auf die Grachtenschiffe, die immer Vorfahrt haben. Halt machen kann man an einem der Cafés und Restaurants, die sich direkt an den Grachten befinden. Wer nicht selbst fahren möchte, unternimmt eine Tour auf einem Grachtenschiff.

Museum „Alte Münze"

Mehr zum Aufbau von Friedrichstadt erfährt man im Museum „Alte Münze", das in der Altstadt „Am Mittelburgwall" zu finden ist. Das Stadtmuseum ist in einem der schönsten Gebäude der Stadt untergebracht. Die modern und lebendig gestaltete Ausstellung entführt den Besucher in die fast 400-jährige bewegte Geschichte von Friedrichstadt. Themen wie die Stadtgründung, das Alltagsleben der Friedrichstädter und die religiöse Vielfalt, die die Stadt geprägt hat, werden auf drei Etagen in beleuchtet. Vom Museum aus ist auch ein Blick in das Gotteshaus der kleinsten Friedrichstädter Glaubensgemeinschaft, die Mennonitenkirche, möglich.

Adresse

Stadtmuseum „Alte Münze"
Am Mittelburgwall 23
25840 Friedrichstadt
Fon (04881) 87422

Öffnungszeiten

April, Mai und Oktober: Di – So 12.00 - 16.00 Uhr
Juni – September: Di – So 11.00 - 17.00 Uhr
November – April: nur vorangemeldete Gruppen

Eintritt / Tickets

Erwachsene - 1,50 Euro
Familien - 4,00 Euro
Ermäßigt - 1,00 Euro

Tipps & Empfehlungen

Wenn Sie mit dem Wohnmobil nach Eiderstedt reisen, finden Sie hier weitere Informationen: Eiderstedt Reiseinformationen, Camping- und Stellplätze

Event-Tipps - Was ist los auf Eiderstedt?

Tischlereimuseum

Auch im Stadtzentrum in der Ostermarktstrasse ist in einem kleinen roten Backsteingebäude das Tischlereimuseum Jacob Hansen zu finden. Der Besucher erhält in der original erhaltenen Werkstatt (um 1900) wie das Tischlerhandwerk in dieser Zeit funktionierte. Historische Werkzeuge und Maschinen geben einen Einblick in das traditionsreiche Handwerk. Leider ist es nur saisonal geöffnet.

Adresse

Tischlereimuseum
Ostermarktstraße 15
25840 Friedrichstadt

Kontakt: Renate Kieselbach Fon (040) 7606090 oder 0163-1730056, Email renate.kieselbach(at)t-online.de, www.tischlereimuseum-friedrichstadt.de

Öffnungszeiten

Ende Juni bis Anfang September - 11.30 - 16.00 Uhr und zur Grachtenweihnacht am 1. Adventswochenende (weitere Termine auf Anfrage)

Eintritt / Tickets

Erwachsene - 2,50 Euro
Kinder bis 16 Jahre - Eintritt frei

Tipps & Empfehlungen

Wenn Sie mit dem Wohnmobil nach Eiderstedt reisen, finden Sie hier weitere Informationen: Eiderstedt Reiseinformationen, Camping- und Stellplätze

Event-Tipps - Was ist los auf Eiderstedt?