womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Warum Wolfsburg? Viele Gründe für einen City-Trip in die niedersächsische Autostadt

Warum Wolfsburg? Gründe für einen City-Trip in die AutostadtÜbersicht über die Autostadt in Wolfsburg bei Dämmerung (Foto: Autostadt GmbH / Marc-Oliver Schulz)Warum Wolfsburg? Gründe für einen City-Trip in die niedersächsische Autostadt gibt es viele. Wolfsburg ist eine der größten Städte des Landes Niedersachsen und eine der wenigen Stadtneugründungen im Deutschland des 20. Jahrhunderts.

Die Gründung der Stadt fällt in die Zeit des Nationalsozialismus. Am 26. Mai 1938 wurde der Grundstein für das Volkswagenwerk auf der Nordseite des Mittellandkanals gelegt. Als Wohnort für die Mitarbeiter des Werkes wurde Wolfsburg am 1. Juli 1938 unter dem Namen "Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben" gegründet. Diesen Namen trug sie bis zum 25. Mai 1945: Auf Weisung der britischen Besatzungsmacht wurde die Stadt nach dem gleichnamigen Schloss in "Wolfsburg" umbenannt.

Die Volkswagen AG ist mit Abstand der größte Arbeitgeber in Wolfsburg. Rund 50000 Menschen arbeiten in der größten zusammenhängenden Automobilfabrik der Welt an der Produktion von mehr als 3000 Fahrzeugen am Tag. Gefertigt werden in Wolfsburg Golf, Golf Plus, Touran und Tiguan. Ganz in der Nähe des VW-Werkes befindet sich die „Autostadt", die Kundencenter, Museum und Freizeitpark zugleich ist. In einer 40 Hektar großen Lagunenlandschaft werden die Besucher auf eine Reise in die Welt der Mobilität mit vielseitigen Attraktionen entführt.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in Wolfsburg zählt auch das Phaeno-Museum, das von der Architektin Zaha Hadid entworfen und 2005 eröffnet wurde. Eine "begehbare Skulptur" beherbergt eine einmalige Experimentierlandschaft mit 300 interaktiven Phänomenen aus Naturwissenschaft und Technik zum Anschauen und Ausprobieren.

Der Germanist, Sprachforscher, Bibliothekar und Dichter August Heinrich Hoffmann, auch bekannt als Hoffmann von Fallersleben, wurde am 2. April 1798 in Fallersleben, das heute ein Stadtteil von Wolfsburg ist, geboren. Aus seiner Feder stammt u.a. "Das Lied der Deutschen", dessen dritte Strophe mit einer Melodie von Joseph Haydn die Nationalhymne Deutschlands bildet.

Besucher*innen finden alles Wissenswerte rund um den City-Trip in Wolfsburg auf der Homepage der WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH: www.wmg-wolfsburg.de 

Wolfsburg-Tipp: Öffentliche Stadtführungen und Erlebnistouren

Zur Entdeckung von Wolfsburg bietet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) ein umfangreiches Angebot an öffentlichen Stadtführungen und Erlebnistouren an.

Neben Märchentouren mit Nicole Schaa und Führungen durch das Stadtmuseum oder Hoffmann-von-Fallersleben-Museum bietet die WMG auch in 2021 wieder Touren in Kooperation mit dem Kultur- und Denkmalverein in Fallersleben oder in der Schleuse Sülfeld an. Auch die klassische Stadtrundfahrt mit dem Bus im Wolfsburg-Design oder Führungen durch die Museumswohnung stehen zur Auswahl. Zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorgaben, setzt die WMG ein modernes Audioguidesystem ein.

Einen Überblick gibt die Broschüre „Hinter den Kulissen - Stadtführungen und Erlebnistouren“. Sie ist in der Tourist-Information im Wolfsburg Store erhältlich oder online unter diesem Link abrufbar.

Anmeldung:

  • Derzeit Mo - Mi, 10.00 - 20.00 Uhr telefonisch unter (05361) 899930 oder per Mail an tourist(at)wolfsburg.de

Was ist los in Wolfsburg?

Damit keine Langeweile aufkommt, finden Sie in dem Beitrag "Was ist los in Wolfsburg?" Tipps von der womos.info-Redaktion aus dem Event- und Veranstaltungsbereich für die Stadt in Niedersachsen. Wolfsburg bietet nicht nur interessante Attraktionen, sondern auch viele Event-Highlights aus allen Bereichen. Alljährlich präsentiert u.a. die Autostadt hochkarätige Veranstaltungen, wie z.B. die Movimentos Festwochen - ein im Frühjahr stattfindendes Event für Tanzbegeisterte und Kulturinteressierte, oder die stimmungsvolle Winterwelt mit Eisbahn, Hüttenzauber und Weihnachtsmarkt zur Weihnachtszeit.

SommerSinne

SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen

Die Wolfsburger Kulturwochen SommerSinne finden in der Innenstadt statt. Der Start war am 3. Juli, noch bis zum 29. August bietet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) in Zusammenarbeit mit dem städtischen Geschäftsbereich Kultur den Besucher*innen ein buntes und attraktives Veranstaltungsprogramm. Die Auftritte finden jeweils donnerstags bis samstags und am Sonntag, den 29. August, statt. Der Zutritt ist kostenfrei und nur nach Vorlage eines aktuellen negativen Corona-Tests, dem Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung zulässig. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Von Konzerten, Zauberkunst, Orchestermusik bis hin zu Figurentheater bieten die SommerSinne ein vielseitiges Programm. Den Beginn macht am 3. Juli gegen Abend die Partyband Hobbit Musictainment. Ein weiteres Programmhighlight ist der Auftritt von Stürmer Deluxe am 16. Juli. Auch das kürzlich gegründete Kulturquartier, bestehend aus Kunstmuseum, Planetarium, CongressPark und Theater, wird ebenfalls an den SommerSinnen teilnehmen. Die jeweiligen Einrichtungen bieten ihr Programm direkt vor Ort an den einzelnen Standorten an. Am 17. Juli erwartet die Besucher*innen auf einer Bühne am Kunstmuseum das Kulturquartier mit Opera & Rock Evergreens – Lucio Miano – Nando – Mein Sommernachtstraum. Die XXXLutz Band tritt am 27. August auf.

Alle weiteren Programmpunkte und Informationen rund um die Veranstaltung finden sich unter www.sommersinne.de und werden fortlaufend aktualisiert.

Hinweis:

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der geltenden Corona-Regelungen statt. Die eingezäunte Veranstaltungsfläche sorgt dafür, dass die Besucherströme am Ein- und Ausgang entsprechend kontrolliert werden können. Vor Ort wird jedem Gast eine Sitzgelegenheit angeboten. Außerdem bietet sich den Besucher*innen ein attraktives Speisen- und Getränkeangebot.

Die SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Winter Wunder Stadt

"Winter Wunder Stadt" in der Autostadt Wolfsburg – Eislaufbahn, Wintermarkt, Eisshows und Hüttenzauber

Derzeit sind noch keine aktuellen Informationen für die "Winter Wunder Stadt" in der Autostadt Wolfsburg verfügbar.

Der festlich geschmückte Weihnachtsbaum überragt alles - u.a. den Wintermarkt mit ausgewählten Geschenkideen und kulinarischen Leckerbissen, die 6000 Quadratmeter große Eislaufbahn oder die Schneewelt.

Auf der Eislauffläche kann dann an seiner eigenen Technik gefeilt werden. Wer beim "Rittberger" oder bei der "Sitzpirouette" Hilfestellung benötigt, bekommt bei "Skate with the Stars" Tipps von den Profis. Gebucht werden kann auch ein Einzelcoaching bei einem der Eislauf-Profis. Ohne Kufen eignet sich die Eislauffläche vor dem SEAT Pavillon für Wettkämpfe im Eisstockschießen. Schlittschuhe, Eislaufhilfen für Kinder und Stöcke für das Eisstockschießen können vor Ort ausgeliehen werden. (Öffnungszeit: 10.00 – 22.00 Uhr)

Ein Wintervergnügen für Kinder bis 12 Jahre ist die 1100 Quadratmeter große Schneewelt mit absoluter Schneegarantie. Kinder können den Rodelhügel hinuntersausen, Schneemänner bauen oder verschiedene Spielzeuge ausprobieren. (Öffnungszeit: 12.00 – 20.00 Uhr)

Zum Schlendern und Entspannen lädt der weitläufige Wintermarkt ein. Hübsche Dekorationen, liebevoll ausgewählte Geschenkideen, köstlicher Punsch oder deftiger Spießbraten - für jeden Geschmack ist etwas im Angebot. Neu ist die Smoker-Bude an der die Gäste leckere Pulled-Pork-Gerichte aus dem Smoker probieren oder frisch zubereitete Beef-Burger genießen können. Wer ein Geschenk sucht, findet auf dem Wintermarkt klassische Weihnachtsartikel ebenso wie moderne Accessoires und Spielsachsen. Zünftig gefeiert werden kann im beliebten Hüttenzauber direkt an der Eisfläche. In der XXL-Hütte kommt bei heißer Feuerzangenbowle und Après-Ski-Hits Winterstimmung auf. Auch die Restaurants AMano und Lagune werden winterlich inszeniert und sind stimmungsvolle Rückzugsorte im winterlichen Trubel. (Öffnungszeit: 14.00 – 22.00 Uhr, Sa und So 12.00 - 22.00 Uhr, Eisstockschießen täglich 17.00 - 22.00 Uhr)

Für den Besuch der Eisshows und des Wintermarktes benötigen die Gäste der Autostadt eine gültige Tages- oder Jahreskarte. 

Zauberhafte Winterwelt1 Schornsteine Credit Manfred VossDie vier Schornsteine des Volkswagen Kraftwerks verwandeln sich im Dezember in riesige Adventskerzen und überstrahlen die 6000 Quadratmenter große Eislauffläche. (Foto: Autostadt GmbH / Manfred Voss)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: Derzeit keine Termine verfügbar.
  • Wo: Berliner Brücke, Wolfsburg
  • Wieviel: Autostadt Tageskarte (Erwachsene 15,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro, Kinder 6,00 Euro, Autostadt Abendticket (ab 16.00 Uhr) 10,00 Euro
  • Wer: mehr Infos im Internet unter www.autostadt.de

Urban Summer

Urban Summer in der Autostadt

Ein buntes Sommerprogramm gibt es vom 16. Juli bis zum 12. September 2021 für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neu ist die 18,5 Meter hohe Rutschanlage und die 150 Meter lange Zipline. Eine riesige Spiel- und Springlandschaft, zahlreiche Bildungs- und Freizeitangebote sowie die beliebten Elektroboote und Schwanen-Tretboote runden den Tages- oder Wochenendausflug ab. Samstags und sonntags sind nationale und internationale Musik-Acts mit Live-Konzerten auf der Wasserbühne am Porsche Pavillon zu sehen. Zur Entspannung warten der große Beach-Bereich und „Cool Summer Island“ mit chilligen Sitzkissen, feinem Sandstrand und leckeren Cocktails auf die Besucher*innen der Autostadt. Die Restaurants „Lagune“, „Beefclub“ und „AMano“, das Café „Erste Sahne“ sowie mehrere Food-Buden bieten auch in diesem Sommer gastronomische Vielfalt in Bio-Qualität an. Neu sind die Riesenpizzen und verschiedene Sorten hausgemachter Pasta. Reservierungen sind empfehlenswert und können unter Fon 0800 6116600 sowie per E-Mail unter restaurants(at)autostadt.de vorgenommen werden.

  • Autostadt (alle Bereiche) - täglich 10.00 - 18.00 Uhr
  • Spielattraktionen - täglich 12.00 - 20.00 Uhr (wetterabhängig)
  • „Cool Summer Island“ - täglich 12.00 - 22.00 Uhr (wetterabhängig)
  • Gastronomiebuden - Montag bis Freitag 14.00 - 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag 12.00 - 20.00 Uhr
  • Live-Konzerte - Samstag ab 17.00 Uhr, Sonntag ab 16.00 Uhr

Live-Konzerte in der Autostadt

Das bunte und vielfältige Musikprogramm bietet für jeden etwas - von Jazz über Mainstream-Pop bis hin zum Blues. Die Showtickets für die Live-Konzerte kosten jeweils 5,00 Euro pro Person (zzgl. einer gültigen Tages- oder Jahreskarte) und sind ab sofort unter autostadt.regiondo.de/autostadt erhältlich.

Milow in der Autostadt WolfsburgDer Künstler Milow kommt am 14. August in die Autostadt. (Foto: Rachel Schraven)

  • 17. Juli - Myles Sanko
  • 18. Juli - Nina Attal
  • 24. Juli - Lucy Woodward
  • 25. Juli - Marina & The Kats
  • 31. Juli - Chiara Pancaldi
  • 1. August - Madeline Juno
  • 7. August - Onk Lou
    8. August -Tonbandgerät
  • 14. August - Milow
  • 15. August - TAB Collective, feat. Pat Appleton & Ken Norris
  • 21. August - The Baseballs
  • 22. August - Max Mutzke
  • 28. August - Robyn Bennett
  • 29. August - Kaiser Quartett
  • 4. September - Ghalia Volt
  • 5. September - Pohlmann
  • 11. September - Cassandra Steen
  • 12. September - Anthony Strong

Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Die Autostadt bittet ihre Besucherinnen und Besucher, die allgemeinen Hygienevorschriften und Verhaltensregeln zu beachten. Gäste können sich unter www.autostadt.de/aktuell bereits im Vorfeld ihres Besuchs über die jeweiligen Bestimmungen informieren.

Movimentos Festwochen

Die Movimentos Festwochen 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Movimentos Festwochen 2021 ausgefallen.

Wolfsburg3Computersimulation mit der neuen Spielstätte "Hafen 1" (Foto: Autostadt GmbH)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: kein Termin in 2021
  • Wo: Autostadt in Wolfsburg
  • Wieviel: Derzeit keine weiteren Informationen zu den Tickets.
  • Wer: mehr Infos auch unter www.movimentos.de

Event-Tipp für Literaturfans

Literaturfest Niedersachsen 2021 - Rituale

Literaturfest Niedersachsen 2021 - RitualeDas Literaturfest Niedersachsen der VGH Stiftung bringt Kultur mit einem vielfältigen Programm an rund 20 Orte in Niedersachse. Hochkarätige Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler lesen zum festivalübergreifenden Thema „Rituale“.

Renommierte Autorinnen und Autoren wie Isabel Bogdan, Eva Menasse, Clemens Meyer, Martin Mosebach, Tilman Rammstedt, Sasha Marianna Salzmann oder Peter Stamm sowie Schauspielerinnen und Schauspieler wie Fabian Hinrichs, Ulrich Noethen, Anna Schudt, Johann von Bülow oder Hanns Zischler sind an besonderen Spielstätten Niedersachsens zu Gast.

Das Literaturfest Niedersachsen steht in diesem Jahr unter dem Thema „Rituale“ und beleuchtet aus vielfältigen Perspektiven alltägliche sowie außergewöhnliche Rituale. Susanne Mamzed, Intendantin des Festivals, sagt zur programmatischen Ausgestaltung: „Wir brauchen Rituale, sie geben uns Halt und strukturieren unser Leben. Beim Literaturfest Niedersachsen wollen wir verschiedenste Rituale aufzeigen. Es wird Lesungen und Texte zu familiären Ritualen und zu Ritualen im Sport geben, zu den Insignien der Macht und zu Ritualmorden, zu den großen Jahresfesten und anderen Feierlichkeiten.“

Bei einem Klostertag in Walsrode spürt das Literaturfest alten klösterlichen Ritualen nach. Der in Frankfurt/Main aufgewachsene Prinz Asfa-Wossen Asserate wirft einen analytisch-amüsanten Blick auf die Umgangsformen der Deutschen. Und in der Ostfriesischen Landschaft erlebt das Publikum die Besonderheiten ostfriesischer und japanischer Teezeremonien.

Festivals aufm Platz, das neue Format des Literaturfestes, das 2020 unter den Bedingungen der Corona-Pandemie gemeinsam mit den Niedersächsischen Musiktagen der Niedersächsischen Sparkassenstiftung aus der Taufe gehoben wurde, geht 2021 in die zweite Runde: Im Emsland und in Südniedersachsen werden an zwei Wochenenden literarisch-musikalische Programme auf öffentlichen Plätzen und bei freiem Eintritt zu erleben sein.

Auch mit anderen Angeboten setzt das Literaturfest den coronabedingt eingeschränkten Besucherkapazitäten und mangelnden Austauschmöglichkeiten die Vorzüge des Digitalen entgegen: Ein virtuelles literarisches Speeddating gewährt intime Einblicke in die Schreibrituale von sechs Autorinnen und Autoren. Außerdem sind Live-Streams und -Mitschnitte einzelner Veranstaltungen geplant.

Das Literaturfest Niedersachsen wird 2021 bereits zum 15. Mal von der VGH Stiftung veranstaltet. Partner sind die VGH Regionaldirektionen, die Historischen Landschaften sowie lokale Mitveranstalter. Kulturpartner ist NDR Kultur.

Infos für Besucher*innen:

  • Wann: 9. - 26. September 2021
  • Wo: 20 Orte in Niedersachsen lt. Programm
  • Wieviel: Tickets ab 15,00 Euro bei Reservix.de - Literaturfest (+)
  • Wer: Kontakt unter Fon (0800) 4566540 sowie mehr Informationen auf der Homepage www.literaturfest-niedersachsen.de

Und noch ein Tipp:

Vom 28. August – 2. Oktober 2021 finden die Niedersächsischen Musiktage statt. Mehr Informationen finden Sie bei Reservix.de oder auf der Homepage www.musiktage.de/nmt