womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Was ist los in Straubing? - Event- und Veranstaltungstipps aus der womos.info-Redaktion

Damit keine Langeweile aufkommt, finden Sie in dem Beitrag "Was ist los in Straubing?" Tipps von der womos.info-Redaktion aus dem Event- und Veranstaltungsbereich für die ostbayerische Herzogstadt an der Donau. Straubing bietet nicht nur interessante Attraktionen, sondern auch viele Event-Highlights aus allen Bereichen. Der Veranstaltungskalender von Straubing hat attraktive Festivals, wie das „Bluetone“, das Weltstars wie Santana oder Bobby McFerrin auf die Bühne gebracht hat, ebenso im Programm wie echt bayerische Feste. Das Gäubodenvolksfest ist nach dem Oktoberfest in München ist das zweitgrößte Volksfest in Bayern. Und in der Adventszeit fehlt auch der Christkindlmarkt im Stadtzentrum nicht.

Die Tipps sind nicht sortiert und auch nicht vollständig. Sofern verfügbar, finden Leser zudem Links, die sie zu weiteren Reiseinformationen für Straubing auf womos.info führen. Es gibt redaktionelle Empfehlungen, aber auch Werbung ist in diesem Bereich veröffentlicht. Diese wird mit (+) gekennzeichnet.

Wenn Sie Links mit dieser Kennzeichnung (+) anklicken, landen Sie auf der Homepage des Anbieters. Für jeden über unsere Homepage getätigten Einkauf erhalten wir eine Provision. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns unterstützen möchten und dieses Produkt über den Link tätigen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Internetseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

Vorschau 2018: Erstmals urkundlich erwähnt wird die niederbayerische Donaustadt Straubing im Jahr 897 als Ansiedlung mit Wall und Graben. Im 13. Jahrhundert gründete dann der Wittelsbacher Herzog Ludwig der Kelheimer die Neustadt. Daher feiert Straubing an der Donau in 2018 das 800-jährige Jubiläum. Die Gründungsfeier wird ein achtwöchiges Spektakel, das verschiedene Aspekte der Historie, aber auch der künftigen Stadtentwicklung zeigen soll. Jede Woche steht unter einem bestimmten Motto wie beispielsweise „Leib und Seele“ oder „Krieg und Frieden“. Das Programm umfasst unter anderem einen offiziellen Festakt, eine Sonderausstellung im Gäubodenmuseum, spezielle Sonder- und Themenführungen sowie verschiedene Schulprojekte. Lesungen, Konzerte, diverse Ausstellungen und ein großes Bürgerfest komplettieren das Angebot.

Straubinger Eiszauber

„Schlittschuhlaufen unterm Stadtturm“ beim 11. Straubinger Eiszauber 2019

Vom 16. Februar - 10. März 2019 kann man im Herzen Straubings Schlittschuh laufen. Die mobile Freilufteisbahn ist ostbayernweit einzigartig. Umgeben von prächtigen Patrizierhäusern lädt eine rund 360 Quadratmeter große Eisfläche auf dem Theresienplatz dazu ein, seine Runden zu drehen. Mit Eis- und Schneebar, Snacks und süßen Köstlichkeiten ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Jeden Mittwoch ist Kindernachmittag, dann werden eine Eisprinzessin und ein Eisprinz gewählt. Zusätzlich findet jeden Samstag ab 15.00 Uhr „Wanningers Stühlchenrennen“ für Kinder statt. Außerdem sind nicht nur Schlittschuhläufer herzlich willkommen, sondern auch Eisstockschützen. 

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 16. Februar - 10. März 2019, 10.00 - 17.00 Uhr (danach Eisstockschiessen nach Anmeldung)
  • Wo: Theresienplatz in Straubing
  • Wieviel: Erwachsene 4,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre 3,00 Euro, jeden Sonntag Eintritt frei
  • Wer: mehr Infos unter www.eiszauber-straubing.de

Bluval

25. Internationales Musikfestival Bluval 2019 in Straubing

Blasmusik vom Feinsten gibt es in Straubing vom 7. bis 29. September 2019. Das 25. Internationale Musikfestival Bluval findet in und um Straubing an der Donau statt. Musikfreunden wird ein vielseitiges und attraktives Programm präsentiert, das von hochkarätiger Blasmusik und niederbayerischem Tanzboden über klassische Konzerte und musikalische Lesungen bis zum Piratenjazz reicht. Beim traditionellen Bluval-Samstag (28. September) hüllt sich die Innenstadt dann wieder in eine riesige Klangwolke. Sowohl in den Kirchen als auch auf offenen Plätzen wird Musik und Stimmung gemacht. Neben den Konzerten bietet das Festival auch Meisterkurse an. Eingeladen sind Studenten der Instrumentalfächer, aber auch Gasthörer können teilnehmen. Das Programm ist derzeit noch nicht verfügbar. Tickets für die Veranstaltungen können ab Juli 2019 gekauft werden.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 8. - 30. September 2018
  • Wo: verschiedene Veranstaltungsorte in und um Straubing
  • Wer: Bluval e.V., Kremsmünsterstraße 10, 94315 Straubing, Fon (09421) 9406700, Email info(at)bluval.de, www.bluval.de

Figurentheaterfestival

23. Straubinger Figurentheaterfestival 2019

Das Straubinger Figurentheaterfestival bietet große Kunst auf kleiner Bühne. Stars der Figurentheaterszene aus dem In- und Ausland begeistern mit ungewöhnlichen, kreativen Stücken ihr Publikum und zeigen, dass Figurentheater viel mehr ist als Kasperltheater. Dieses Jahr ist wieder mit dabei der österreichische Superstar Niklaus Habjan mit seinem Stück "Der Herr Karl". Den Straubingern ist er bereits bestens bekannt mit seinem hochgefeierten Stück „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig".

Programmschwerpunkte 2019: Bei den Kinderstücken spielen Töne die Hauptrolle. Leise Töne und laute Töne, das Säuseln des Windes und die Sirene am Feuerwehrauto. Händels Hamster erzählt den Kindern die Geschichte von seinem Meister, der aus verschiedenen Tönen Kunstwerke komponiert. Und schließlich geht es für die kleinen Zuschauer auch an Orte, an denen gar keine Töne existieren wie beispielsweise der Mond. Für die Erwachsenen haben die Veranstalter ernste, gesellschaftskritische und anspruchsvolle Themen herausgesucht. Die Stücke erzählen von einem Mord im mittelalterlichen Lübeck, von Geschichten zwischen Tag und Nacht, Träumen und Wachen, Abgründen und Tiefen. Heinrich von Kleist kommt zu Wort und Goethes Mephistopheles betritt als Seelenverkäufer die Bühne.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 15. - 23. März 2019
  • Wo: Verschiedene Veranstaltungsorte in Straubing lt. Programm
  • Wieviel: Preise für Tagesvorstellungen - Kinder 5,00 Euro, Erwachsene 7,00 Euro :: Preise für Abendvorstellungen -
    Kinder bis 14 Jahre 10.00 - 12.00 Euro, Erwachsene 16.00 - 20.00 Euro (je nach Vorstellung)
  • Wer: Tickets und Infos zum Programm im Amt für Tourismus unter Fon (09421) 944-60144, Email kulturamt(at)straubing.de, Internet www.straubing.de

Agnes-Bernauer-Festspiele

Agnes-Bernauer-Festspiele 2019 in Straubing

Agnes Bernauer ist seit mehr als 500 Jahren Hauptfigur von Liedern, Theaterstücken und Romanen. Die Baderstochter aus Augsburg war die große Liebe Herzogs Albrecht III. von Bayern, der sie im Jahr 1428 heiratete. Aus dieser höchst unstandesgemäßen Verbindung erwuchsen große politische Probleme. Deshalb wurde sie wegen Liebes-und Schadenszaubers angeklagt und 1435 in der Donau ertränkt. Im Hof des Herzogsschlosses in Straubing bringen alle vier Jahre rund 200 Laiendarsteller die Geschichte um Liebe und Tod der Bernauerin auf die Bühne. Das Agnes-Bernauer-Festspiel ist als „Immaterielles Kulturerbe“ in das Bayerische Landesverzeichnis aufgenommen worden.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 21. Juni - 21. Juli 2019, Mi, Fr, Sa und So jeweils 20.30 Uhr
  • Wo: Hof des Straubinger Herzogsschlosses (Schlossplatz 2b)
  • Wieviel: Tickets ab 21,00 Euro
  • Wer: Programm & Tickets unter www.agnes-bernauer-festspiele.de

Gäubodenvolksfest

Gäubodenvolksfest 2019 - ostbayerische Volksfesttradition in Straubing erleben

Im Jahr 1812 fand erstmalig das „landwirtschaftliche Fest im Unterdonaukreis“ in Straubing statt - genehmigt durch Dekret des bayerischen Königs. In zwei Jahrhunderten hat es sich zu Bayerns zweitgrößtem Volksfest entwickelt. Bayerische Kultur und Lebensfreude pur erwartet Besucher des Gäubodenvolksfest vom 9. - 19. August 2019. In einem 100000 Quadratmeter großen Vergnügungspark mit spektakulären Fahrgeschäften, sieben Festzelten mit 26500 Sitzplätzen und mehr als 100 Kapellen feiern Einheimische und Touristen zusammen bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten nach alter ostbayerischer Volksfesttradition. Ofenfrische Brezen, deftige Brotzeitteller und saftige Braten mit Knödel gehören dazu ebenso wie süffiges Bier.

Straubing3Das Straubinger Gäubodenvolksfest ist Bayerns zweitgrößtes Volksfest. (Foto: Fotowerbung Bernhard)

Das Gäubodenfest wird von der Verbraucherausstellung Ostbayernschau begleitet, auf der Besucher bei freiem Eintritt vom 10. - 18. August mehr als 750 Aussteller vorfinden. Das Angebot auf der 60000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche reicht von Trachtenbekleidung über Gartenmöbel bis hin zu Landmaschinen.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 9. - 19. August 2019, 11.00 - 0.30 Uhr
  • Wo: Festplatzgelände "Am Hagen 75" in Straubing
  • Wer: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH - www.volksfest-straubing.de