womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Warum Straubing? Niederbayerische Lebensart und Römerschatz - Gründe für eine Tour nach Straubing

Warum Straubing? Gründe für eine Tour nach StraubingStadtplatz mit dem mittelalterlichen Stadtturm - dem Wahrzeichen von Straubing (Foto: Lutz Smolka  / pixelio.de)Warum Straubing? Niederbayerische Lebensart und der bekannte Römerschatz sind auf alle Fälle gute Gründe für eine Tour nach Straubing. Straubing ist eine ostbayerische Stadt an der Donau zwischen Regensburg und Passau. Bekannt ist sie vor allem durch den berühmten Römerschatz und das große Gäubodenvolksfest.

Der „Römerschatz" ist eine einzigartige Sammlung aus der Römerzeit, die 1950 im Straubinger Stadtteil Alburg ausgegraben wurde. Die wertvollen Paradeausrüstungen, Helme, Roßstirnen, Statuetten, Werkzeuge und Waffen sind im Gäuboden-Museum ausgestellt, und die Besichtigung des bedeutenden römischen Fundes ist ein Muss bei einem Besuch in Straubing.

Zu den weiteren Ausflugszielen gehören der Straubinger Tierpark – der einzige Zoo in Ostbayern - oder das Erlebnisbad AQUAtherm. Und von Straubing aus ist man in einer halben Stunde im Bayerischen Wald.

Nützliche Infos für die Reiseplanung

  • Besucher finden alles Wissenswerte rund um den Aufenthalt auf der Internetseite der Stadt Straubing: www.straubing.de 
  • Tipps zur Region erhalten Sie auch beim Tourismusverband Ostbayern e.V.: www.ostbayern-tourismus.de

Was ist los in Straubing?

Damit keine Langeweile im Wohnmobil aufkommt, finden Sie in dem Beitrag "Was ist los in Straubing?" Tipps für Veranstaltungen, Ausstellungen oder Führungen aus der womos.info-Redaktion für die ostbayerische Herzogstadt an der Donau. Straubing bietet nicht nur interessante Attraktionen, sondern auch viele Event-Highlights aus allen Bereichen. Der Veranstaltungskalender von Straubing hat attraktive Festivals, wie das „Bluetone“, das Weltstars wie Santana oder Bobby McFerrin auf die Bühne gebracht hat, ebenso im Programm wie echt bayerische Feste. Das Gäubodenvolksfest ist nach dem Oktoberfest in München das zweitgrößte Volksfest in Bayern. Und in der Adventszeit fehlt auch der Christkindlmarkt im Stadtzentrum nicht.

Christkindlmarkt Straubing

Christkindlmarkt Straubing 2021 - Weihnachtsstimmung rund um den Stadtturm in Straubing

Der Duft nach Glühwein und heißen Maroni durchzieht die Stadt, festliche Beleuchtung zaubert Weihnachtsstimmung auf den Stadtplatz. Direkt zu Füßen des gotischen Stadtturms am Theresienplatz lädt der Straubinger Christkindlmarkt in bayerisch-urigen Hütten ein. Für die Kinder gibt es im Knusperhaisl ein abwechslungsreiches Programm mit Backen, Basteln und mehr, auf der Bühne unterhält ein vielfältiges Rahmenprogramm. Vielfältig ist auch die Auswahl an Preisen beim Straubinger Adventskalender. Jeden Tag stiften Firmen und Einrichtungen schöne Preise für die Verlosung.

Christkindlmarkt StraubingDer Wintermärchenwald beim Straubinger Christkindlmarkt auf dem Theresienplatz (Foto: Fotostudio Bernhard / © Amt für Tourismus Straubing)

Ein weiteres weihnachtliches Highlight ist der Rundgang „Geheimnis der Weihnacht“. Ob Barockkrippe in der Karmelitenkirche, Krippenaltar in der Spitalkirche oder das Weihnachtsfoyer im Gäubodenmuseum, Straubing bietet eine große Fülle wunderbarer Krippendarstellungen, die bei einem Rundgang besichtigt werden können. Einen Blick aus der Vogelperspektive auf die zahlreichen Kirchen und den festlichen Lichterglanz der Stadt sind während der beliebten Stadtturmführungen möglich, diese finden auch regelmäßig zur Adventszeit statt. Termine: 28. November, 5. Dezember, 12. Dezember, 19. Dezember 2021 und 2. Januar 2022, jeweils So. 14.00 Uhr und 6. Januar 2022, Do. 14.00 Uhr. Eine Anmeldung bei der Touristinfo ist erforderlich.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 24. November - 23. Dezember 2021, Mo, Di, Mi 10.00 - 20.00 Uhr :: Fr, Sa 10.00 - 20.00 Uhr / Glühweinstände bis 20.30 Uhr :: Do 10.00 - 21.00 Uhr :: So 12.00 - 20.00 Uhr
  • Wo: Theresienplatz Straubing
  • Wieviel: Eintritt zum Christkindlmarkt kostenfrei
  • Wer: Christkindlmarkt auf straubing.de

Gäubodenvolksfest

Gäubodenvolksfest 2022 - ostbayerische Volksfesttradition in Straubing erleben

Im Jahr 1812 fand erstmalig das „landwirtschaftliche Fest im Unterdonaukreis“ in Straubing statt - genehmigt durch Dekret des bayerischen Königs. In zwei Jahrhunderten hat es sich zu Bayerns zweitgrößtem Volksfest entwickelt. Bayerische Kultur und Lebensfreude pur erwartet Besucher des Gäubodenvolksfest vom 12. - 22. August 2022. In einem 100000 Quadratmeter großen Vergnügungspark mit spektakulären Fahrgeschäften, sieben Festzelten mit 26500 Sitzplätzen und mehr als 100 Kapellen feiern Einheimische und Touristen zusammen bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten nach alter ostbayerischer Volksfesttradition. Ofenfrische Brezen, deftige Brotzeitteller und saftige Braten mit Knödel gehören dazu ebenso wie süffiges Bier.

Was ist los in Straubing? Tipps für Veranstaltung, Führung, AusstellungDas Straubinger Gäubodenvolksfest ist Bayerns zweitgrößtes Volksfest. (Foto: Fotowerbung Bernhard)

Das Gäubodenfest wird von der Verbraucherausstellung Ostbayernschau begleitet, auf der Besucher bei freiem Eintritt vom 13. - 21. August mehr als 750 Aussteller vorfinden. Das Angebot auf der 60000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche reicht von Trachtenbekleidung über Gartenmöbel bis hin zu Landmaschinen.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 12. - 22. August 2022, 11.00 - 0.30 Uhr
  • Wo: Festplatzgelände "Am Hagen 75" in Straubing
  • Wer: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH - www.volksfest-straubing.de

Agnes-Bernauer-Festspiele

Agnes-Bernauer-Festspiele in Straubing

Agnes Bernauer ist seit mehr als 500 Jahren Hauptfigur von Liedern, Theaterstücken und Romanen. Die Baderstochter aus Augsburg war die große Liebe Herzogs Albrecht III. von Bayern, der sie im Jahr 1428 heiratete. Aus dieser höchst unstandesgemäßen Verbindung erwuchsen große politische Probleme. Deshalb wurde sie wegen Liebes-und Schadenszaubers angeklagt und 1435 in der Donau ertränkt. Im Hof des Herzogsschlosses in Straubing bringen alle vier Jahre rund 200 Laiendarsteller die Geschichte um Liebe und Tod der Bernauerin auf die Bühne. Das Agnes-Bernauer-Festspiel ist als „Immaterielles Kulturerbe“ in das Bayerische Landesverzeichnis aufgenommen worden.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: Das Festspiel findet alle vier Jahre statt. Nächstes Event 2024
  • Wo: Hof des Straubinger Herzogsschlosses (Schlossplatz 2b)
  • Wieviel: Tickets ab 21,00 Euro
  • Wer: Programm & Tickets unter www.agnes-bernauer-festspiele.de