womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Freilichtmuseum für Volkskunde in Schwerin-Mueß am Schweriner See - eintauchen in die Vergangenheit

Freilichtmuseum für Volkskunde in Schwerin-Mueß am Schweriner SeeFrühling im Museum für Volkskunde (Foto: Freilichtmuseum Schwerin-Mueß)Direkt am südlichen Ufer vom Schweriner See befindet sich in Schwerin-Mueß das Freilichtmuseum für Volkskunde. Auf einem 7 Hektar großen Areal stehen 17 historische Gebäude, die besichtigt werden können. Wer in das Leben der Menschen vergangener Jahrhunderte eintauchen möchte, findet hier alte Bauernhäuser inmitten von Obstgärten, niederdeutsche Hallenhäuser oder eine alte Dorfschule.

Zusätzlich gibt es in der Saison Ausstellungen, Kunsthandwerkermärkte, Theatervorführungen, Märchenpuppenspiele, Seminare, Vorträge, Kinderfeste und Konzerte mit traditioneller Musik. Ein besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende Windros-Festival für Fans der Folkmusikszene.

Mitorganisator des Windros-Festivals ist Dr. Ralf Gehler, der am Freilichtmuseum auch das Zentrum für Traditionelle Musik leitet. Das Zentrum ist seit 2017 im Kinningshus (Kreuzung Crivitzer Chaussee/Mueßer Berg) untergebracht. Hier wird nun ein besonderes Programm für Musikinteressierte und -schaffende angeboten, u.a. Konzert- und Tanzveranstaltungen, Musikerseminare, pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche, Ausstellungen sowie die Möglichkeiten der Dokumentation und Erforschung von traditionellen Musizierformen.

Ort

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin
Fon (0385) 208410
Email freilichtmuseum(at)schwerin.de
Freilichtmuseum auf der Internetseite der Landeshauptstadt Schwerin

Öffnungszeiten

Di - So 10.00 - 18.00 Uhr (16. April - 30. September)

Di - So 10.00 - 17.00 Uhr (im Oktober)

Eintritt / Tickets

Einzelkarte: 5,00 Euro

ermäßigt: 3,50 Euro

Kinder 7 bis 17 Jahre: 2,00 Euro

Familienkarte: 10,00 Euro

Empfehlungen

Café

Kindertag

Kindertag-Aktionen im Mueßer Freilichtmuseum

Am Nachmittag des 1. Juni 2022 können sich Kinder von 14.00 bis 17.00 Uhr auf dem Gelände des Freilichtmuseums in Schwerin-Mueß im Dosenwerfen, Gummistiefelweitwurf, Eierlauf und anderen Wurf- und Geschicklichkeitsspielen üben. Einige dieser Spiele kennen noch die Eltern und Großeltern aus ihrer Kindheit.

An verschiedenen Mitmach-Stationen gibt es darüber hinaus Angebote zum Basteln, Matschen und Selbermachen. So können Schmetterlingsflügel gebastelt und springende Frösche gefaltet werden. Zum ersten Mal beim Mueßer Kindertag sind Anna und Jenny vom Nähwerkstatt-Kollektiv „Textil Tetris“ im Komplex Schwerin dabei. Mit ihnen können die Kreativen unter den Kindern Kartoffeldrucke gestalten. An einem weiteren Tisch formt Museumsgärtnerin Maria Peters mit all jenen mit viel Sinn für Matsch und Natur Saatgutkugeln aus Lehm, Erde, Wasser und bienenfreundlichen Samen. Mit Ute Behrendt-Huhn, die im Freilichtmuseum unter anderem die Schaf-Familie betreut, kann gemeinsam ein Mini-Heureuter gebaut werden. Auf diesem Heureuter lagert das abgemähte Gras, dass dann als getrocknetes Heu den Schafen sehr gut schmeckt.