womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Was ist los in Schwerin? - Event- und Veranstaltungstipps aus der womos.info-Redaktion

Damit keine Langeweile aufkommt, finden Sie in dem Beitrag "Was ist los in Schwerin?" Tipps von der womos.info-Redaktion aus dem Event- und Veranstaltungsbereich für die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin bietet nicht nur interessante Attraktionen, sondern auch viele Event-Highlights aus allen Bereichen. In der Sport- und Kongresshalle sind u.a. nationale und internationale Top-Acts aus den Bereichen Rock- und Klassikkonzerte, Sportevents, Theater- und Musicaldarbietungen zu sehen. Der Schlossgarten ist zudem Treffpunkt für hochkarätige Open-Air-Events.

Die Tipps sind nicht sortiert und auch nicht vollständig. Sofern verfügbar, finden Leser zudem Links, die sie zu weiteren Reiseinformationen für Schwerin sowie zu den entsprechenden Stell- und Campingplätzen auf womos.info führen. 

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Schwerin 2017

Auch über das Weihnachtsfest hinaus, vom 27. November bis zum 30. Dezember 2017, verspricht der Schweriner Weihnachtsmarkt seinen Besuchern winterlichen Spaß auf der Eislaufbahn am Pfaffenteich und weihnachtliche Gemütlichkeit auf der Bummelmeile entlang strahlender Fachwerkhäuser und geschmückter Altstadtgässchen. Neben einem Riesenrad, einer Glühweinpyramide und dem Weihnachtsmann, der täglich unter einer 20 Meter hohen Tanne Wunschzettel entgegennimmt, locken unter anderem ein Streichelzoo und Frau Puppendoktor Pille, die in ihrer Sprechstunde Fragen der kleinen Besucher rund um das Weihnachtsfest beantwortet.

Weihnachtsmarkt SchwerinGroße Pyramide auf dem weihnachtlichen Marktplatz (Foto: STADTMARKETING GmbH Schwerin, Marieke Sobi)

Ob Kufenrunde mit anschließendem Punsch in der beheizten Lounge, eine Fahrt mit dem beliebten Riesenrad und der damit verbundene Blick von oben auf das bunte Treiben oder ganz klassisch flanieren und schlemmen. Jede Menge Hüttenzauber und geschmückte Buden laden dazu ein, die bezaubernde Altstadt in ihrem festlichen Glanz und die vorweihnachtliche Zeit zu genießen. Für faszinierte Blicke wird insbesondere die diesjährige Lichterskulptur „Kristall" sorgen.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 27. November - 30. Dezember 2017 (24. und 25. Dezember 2017 geschlossen), Sonntag - Donnerstag 11.00 - 20.00 Uhr :: Freitag und Samstag 10.00 - 21.00 Uhr
  • Wo: Altstädtischer Markt - Marktplatz :: Schlachtermarkt :: Mecklenburgstrasse :: Überdachte Eisbahn - Südufer Pfaffenteich
  • Wer: mehr Infos im Internet auch unter www.schweriner-weihnachtsmarkt.de

Martensmarkt

Mittelalterlicher Martensmarkt 2017 in Schwerin

Mehr als 700 Jahre ist es her, dass sich der Lübecker Martensmann zum ersten Mal auf den beschwerlichen Weg zum Herzog zu Mecklenburg nach Schwerin begab. Immer im November kündigte der Klang der eisenbeschlagenen Kutschräder auf dem Pflaster des Schweriner Marktplatzes die Ankunft des Lübecker des hansestädtischen Gesandten an.

Seit 1991 wird jedes Jahr – in diesem Jahr vom 10. - 12. November 2017 - die Ankunft des hansestädtischen Gesandten auf dem Schweriner Marktplatz mit dem mittelalterlichen Martensmarkt gefeiert. Auf dem mittelalterlichen Markttreiben bieten Händler Holz-, Filz- und Keramikarbeiten an historischen Ständen an, Tavernen laden zum Aufwärmen ein, in mächtigen Schalen flackert ein heimeliges Feuer.

Ankunft des Martensmannes c Heike HompDie Ankunft des Lübecker Martensmannes auf dem Altstädtischen Markt in Schwerin (Foto: Heike Homp / maxpress)

Am Freitag lauschen die Kleinsten den schaurig-schönen Geschichten der Märchenerzähler, und abends treffen sie sich zum Laternenumzug auf dem Marktplatz. Am Sonntag wartet alles auf die Ankunft des Martensmannes um 14.00 Uhr. Dann bahnen sich die Pferde mit ihrer Fracht den Weg durch die tausenden Schaulustigen, kurze Zeit später wird das riesige Fass, gefüllt mit „Rotspon", angestochen. Der Ausschank an die Bürger und Besucher der Stadt ist der alljährliche Höhepunkt des dreitägigen Martensmarktes in der Landeshauptstadt.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 10. - 12. November 2017
  • Wo: Altstädtischer Markt, Am Markt, 19055 Schwerin
  • Wieviel: kostenfrei
  • Wer: mehr Infos auch unter www.schwerin.com

Schlossfest

Schlossfest 2018 in Schwerin - Zeitreise in die Vergangenheit

Zu einer Zeitreise in die Vergangenheit des Schweriner Schlosses können Gäste vom 15. - 17. Juni 2018 aufbrechen. Höhepunkte des Schlossfestes sind unter anderem ein Festumzug in historischen Gewändern, ein Konzert in der Schlosskirche, die abendliche Illumination des Schlosses (Son et lumière) und eine historische Modenschau. Das Schlossmuseum zeigt die Wohn- und Festräume des Großherzogs Friedrich Franz II., dem Erbauer, in der Ahnengalerie können sich Interessierte über geheime Codes auf dem Schloss – die Fächersprache – informieren, und im Schlossinnenhof wird mit den Gästen getanzt. Am 17. Juni steht der Landtag, der seit 1990 seinen Sitz im Schloss hat, Besuchern im Rahmen des Schlossfestes offen.

sonetlumiere 1Das illuminierte Schweriner Schloss (Foto: Erhard Gottschling)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 15. - 17. Juni 2018
  • Wo: Schweriner Schloss - Schlossgarten, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
  • Wieviel: Eintritt am Samstag für das historische Schlossfest - Erwachsene  8,50 Euro :: Kinder bis 14 Jahre  Eintritt frei :: Veranstaltung Son et Lumiere Eintritt frei. Karten für das Schlossfest gibt es in der Schweriner Tourist-Information unter der Rufnummer (0385) 5925214.
  • Wer: mehr Infos im Internet auch unter www.schwerin.com

Schlossfestspiele

Schlossfestspiele Schwerin 2018 - Tosca und Dracula

Die Natur des Schweriner Sees und die besondere Architektur in Schwerin sind die perfekten Kulissen für stimmungsvolle Kultur-Events und Ausstellungen in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. So ist das Ensemble von Schloss, Museum und Theater Schauplatz der Schlossfestspiele Schwerin. Was 1993 als Geheimtipp unter Opernliebhabern begann, hat sich heute zu einem international renommierten Festival unter freiem Himmel entwickelt. Nach den erfolgreichen Aufführungen der Opern "La Traviata" in 2015 und "Aida" im Jahr 2016 präsentierte das Mecklenburgische Staatstheater 2017 das Musical "West Side Story".

Schlossfestspiele Schwerin Foto Silke WinklerDie einmalige Kulisse der Schlossfestspiele Schwerin (Foto: Silke Winkler)

Der Innenhof des Schweriner Schlosses - Mecklenburg-Vorpommerns Parlamentssitz - verwandelt sich vom 30. Juni - 21. Juli 2018 in ein Schloss in Transsilvanien, in dem Graf Dracula seinen Durst nach menschlichem Blut zu stillen sucht. Wen es innerhalb der Schlossmauern zu sehr gruselt, der kann stattdessen eine große italienische Oper davor genießen: Vom 22. Juni - 28. Juli 2018 wird Giacomo Puccinis Tosca auf dem Alten Garten vor bezaubernder Schlosskulisse aufgeführt.

Dracula quer

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: mehrere Termine zwischem dem 22. Juni und dem 28. Juli 2018
  • Wo: Schloss Schwerin, Alter Garten und Innenhof Schweriner Schloss, 19053 Schwerin
  • Wieviel: in drei Kategorien von 59,00 bis 79,00 Euro, der Vorverkauf startet am 14. November 2017 beim Mecklenburgischen Staatstheater
  • Wer: mehr Infos unter www.mecklenburgisches-staatstheater.de, Tickets unter Fon (0385) 5300123 oder per Mail unter kasse(at)mecklenburgisches-staatstheater.de

GourmetGarten

8. „GourmetGarten" 2018 in Schwerin - rund um den Schlossgartenpavillon

Mit kulinarischen Gaumenfreuden verzaubert der Schweriner „GourmetGarten" vom 13. - 15. Juli 2018 bereits zum achten Mal seine Gäste. Drei Tage lang tischen Köche und Gastronomen aus der Region unter freiem Himmel auf und verwandeln den historischen Schlossgarten in ein festliches Gartenlokal. Auf dem Teller der Gäste landen unter anderem Fisch aus der Müritz oder Wild aus den heimischen Wäldern.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 13. - 15. Juli 2018
  • Wo: Rund um den Schweriner Schlossgartenpavillon :: Schweriner Schloss - Schlossgarten, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
  • Wer: mehr Infos auch unter www.schwerin.com

Schlossgartenlust

Schlossgartenlust 2018 in Schwerin – Wie im Märchen

"Wie im Märchen" lautet der Titel der „Schlossgartenlust" in Schwerin, die am 4. August 2018 open air in der Landeshauptstadt im Schlossgarten sowie im historischen Schlossinnenhof stattfindet.

Berühmte Szenen weltbekannter Märchen und deren Akteure lassen den Zuschauer an seine Kindheit denken und bieten die Möglichkeit voll und ganz Teil des märchenhaften Kosmos zu werden. Auf der Reise durch die zauberhaft illuminierten Wege des Schlossgartens und die Höfe des malerischen Schlosses begegnen den ZuschauerInnen Walkacts, Märchenerzähler, Musiker und Schauspieler und entführen sie in eine fantastische Welt.

Schwerin2Illuminierte Wege und Höfe zur Schlossgartenlust 2016

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 4. August 2018, 18.00 Uhr
  • Wo: Schweriner Schloss - Schlossgarten, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
  • Wieviel: Tickets sind zur Zeit für 28,60 Euro als Early Bird im Ticketportal Reservix.de erhältlich: Schlossgartenlust 2018 (+)
  • Wer: mehr Infos auch unter www.schlossgarten-events.de

Adventsmarkt „wintersonnenWERKE"

Adventsmarkt „wintersonnenWERKE" 2017 im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Zwischen reetgedeckten Scheunen, historischen Fachwerkhäusern und flackerndem Schmiedefeuer erwartet Besucher vom 16. - 17. Dezember 2017 ein Adventsmarkt im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Auf dem Museumsgelände, wo Gäste die Lebensweise der mecklenburgischen Landbevölkerung vom 17. Jahrhundert bis zum Beginn des 20. Jahrhundert nachempfinden können, duftet es dann nach Plätzchen und Punsch. Es gibt wieder selbst Hergestelltes, Duftendes, Stilvolles, Musikalisches und Leckeres im weihnachtlich beleuchteten und geschmückten Freilichtmuseum. Das alte Fachwerk der Bauernkaten und Scheunen wird teils dezent beleuchtet, teils vielfarbig illuminiert. In die Nasen steigt der Duft von gebrannten Mandeln, Zimt und Glühwein. Musikanten "befeuern" die kalten Ohren. Und auf den Zungen zergehen Lebkuchen, Plätzchen oder eine warme Suppe.

Namhafte Künstler, Kunsthandwerker und Handwerker zeigen ihre Arbeiten auf dem weitläufigen Museumsgelände am Schweriner See mit Ständen, Buden, Bühnen und behaglichen Klön-Ecken. Auch in den Bauernhäusern und Scheunen gibt es lauschige Plätzchen zum Entdecken überraschender, kreativer und pfiffiger Geschenkideen für den Gabentisch.

Ralf Eggert aus Woserin fertigt außergewöhnliche Leuchten und Sitzmöbel aus nachwachsenden Rohstoffen. Als Korbmachermeister bietet er neben den üblichen Körben, Schalen oder Kiepen auch außergewöhnliche Dinge für Haus und Garten. Die Berlinerin Marisa Jacobi schnitzt engelsame Wesen. Diese Glücks- und Schutzengel aus federleichtem Balsaholz sind individuell gestaltet und verziert, sodass jedes einzigartige Flügel-Figürchen auf diesem besonderen Marktplatz zu einem einzigartigen Menschen finden kann. Etwas robuster aber auch sehr filigran bearbeitet Metallgestalterin Takwe Kaenders glühendes Eisen in der alten Schmiede des Museums. Wer Lust hat, kann das Schmiedefeuer schüren oder der Künstlerin beim Spalten, Formen, Treiben und Stauchen des Metalls auf dem Amboss zuschauen. Georg Heilmann ist eine Art Holzflüsterer. Mit seinen Händen formt er Holz auf aufsehenerregende Weise in schöne, sinnliche und nützliche Gegenstände wie Schalen, Möbel, Skulpturen oder Lampen. Besondere feine Risseffekte auf den Keramikoberflächen ihrer Töpferware erzielt Kati Rohde mithilfe der Raku-Brenntechnik. Auf der Insel Rügen ist die Töpferin berühmt für ihre Fisch- und Engelkeramiken, Steinzeug- und Geschirrideen. Auch Arbeiten aus Glas, Leder, Papier, Bronze, Filz, Leinen, Wolle und Seide sind auf dem Adventsmarkt zu finden. Farbenfrohe Bio-Hotpants neben wärmenden Schals und Mützen, feiner Schmuck neben eigenwillig gestalteten Taschen. An jedem Stand öffnet sich eine Adventstür in eine neue Welt, vermischt mit Wünschen und Gedanken des Wünsche-Erfüllens. Der Klöndör-Verein macht Appetit auf Weihnachten, backt wieder die berühmten leckeren Plätzchen, bietet selbst zubereitete Honigprodukte und Marmeladen an und schenkt Punsch nach alten Mecklenburger Rezepten ein.

Für 2,00 Euro Eintrittsgeld erhalten die Besucher Lose für die Tombola, für die jeder der etwa 40 Kunsthandwerker und Künstler je einen Gewinn stiftet.

wintersonnenWERKE im historischen Ambiente des Freilichtmuseums c Freilichtmuseum Schwerin Mue 2„wintersonnenWERKE“ im historischen Ambiente des Freilichtmuseums (Foto: Freilichtmuseum Schwerin-Mueß)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 16. - 17. Dezember 2017 :: 10.00 - 18.00 Uhr
  • Wo: wintersonnenWERKE im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13, 19063 Schwerin
  • Wer: mehr Infos auch unter Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals 2017 im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß - Macht und Pracht auf dem Dorfe

Schlösser und Gutsherrenhäuser stehen häufig im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit. Deshalb lenken die Untere Denkmalschutzbehörde Schwerins und der Historische Verein Schwerin e.V. den Fokus zum Tag des offenen Denkmals, der in diesem Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht, auf die Baudenkmäler im ehemaligen Domanialdorf Mueß. Auch auf dem Dorf gab es soziale Unterschiede, die sich unter anderem in der Architektur und Ausstattung der Gebäude zeigen.

Die Gastgeber laden zu Vorträgen zur Dorfgeschichte und zur Insel „Kaninchenwerder“ im geschichtlichen und aktuellen Welterbe-Kontext in das Bauernhaus der Hufe 1 ein. Ein Dorfrundgang und Besichtigungen der „Offenen Hufe 2“ und des Armenkatens sorgen für anschauliche und interessante Abwechslung. Dazu bietet der historische Verein Schwerin e.V. selbstgebackenen Kuchen und Kaffee an.

Mue Panorama 3zu2 001Panoramablick über das Freilichtmuseum am Schweriner See (Foto: Freilichtmuseum Schwerin-Mueß)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 10. September 2017 :: 13.30 - 17.30 Uhr
  • Wo: wintersonnenWERKE im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13, 19063 Schwerin
  • Wer: mehr Infos auch unter Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Kulturnacht

Kulturnacht Schwerin 2017 - spannende Begegnungen mit Kunst und Künstlern

Am längsten Wochenende des Jahres (28./29. Oktober 2017) ist in Schwerin viel Zeit für Kunst und Kultur. Ab 18.00 Uhr lädt die "Kulturnacht Schwerin" mit vielfältigen Veranstaltungen in Museen, Galerien, Ateliers und Spielstätten ein. Besucher erwarten an über 25 Orten spannende Begegnungen mit Kunst, Tanz, Schauspiel und Literatur. Sie lauschen Musik an ungewöhnlichen Orten, erfahren Historisches, erkunden das Theater hinter der Bühne oder werden selbst kreativ.

Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin bietet ein vielfältiges Programm für kulturinteressierte Besucher auf allen Bühnen und quer durch alle Sparten. Besucher können dem Ballett-Ensemble beim Üben zuschauen, die Theaterwerkstätten erkunden oder ihre Sprachkenntnisse beim vergnüglichen Plattdeutsch-Kurs für Einsteiger im E-Werk erweitern. Zudem werden ein öffentliches Casting, theaterpädagogische Übungen im Puppentheater und die Versteigerung von Kostümen und Requisiten im Konzertfoyer geboten. Das Staatliche Museum Schwerin hat Führungen durch die Museumssammlung im Programm. Für große und kleine Besucher gibt es am frühen Abend einen Bastelworkshop. Und auch im Café Kunstpause und in der Suppenbar ist für die Bewirtung gesorgt. Die Kultur- und Theaterkneipe Werk3 im Domwinkel präsentiert ein Kleinkunst-, Musik und Comedyprogramm.

Staatliches Museum Kulturnacht Gabriele Brcker Staatliches Museum SchwerinStaatliches Museum - Kulturnacht Schwerin (Foto: Staatliches Museum / Gabriele Brücker)

Ein extra eingerichteter Kulturnachtshuttle bringt sie zu den jeweiligen Programm- und Spielstätten Unter dem Motto „Einmal zahlen, alles erleben" gewährt das Ticket zum Preis von 10,00 Euro Eintritt in alle Lokalitäten der Kulturnacht. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Die Tickets können sowohl im Vorverkauf, als auch an den Abendkassen erworben werden.

Vorverkaufsstellen:

KulturInformations-Zentrum (KIZ), Puschkinstraße 13
Galerie Alte & Neue Meister und Schloss Schwerin
Mecklenburgisches Staatstheater, Alter Garten 2
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12
werk3 / KlangWert, Friedrichstraße 11

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 28./29. Oktober 2017 - ab 18.00 Uhr
  • Wo: diverse Veranstaltungsorte
  • Wieviel: 
  • Wer: mehr Infos auch unter www.schwerin.com

Wenn Sie sich detaillierter auf Ihren Aufenthalt in Schwerin vorbereiten wollen, finden Sie hier weitere Informationen:

Literaturtipps für Ihren Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern: