womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Trajectum Lumen – Entdeckungstour in den Abendstunden

16685317 blogTrajectum Lumen in Utrecht - Ganzenmarkt Tunnel (Künstler Erik Groen)Das Lichtkunstprojekt „Trajectum lumen" führt zu künstlerisch beleuchteten Orten in der Utrechter Innenstadt. Die Entdeckungstour im Dunkeln führt entlang eines Lichtpfades Kunstwerken renommierter Lichtkünstler. Der Lichtpfad ist im Boden eingelassen iund beginnt an der zentral gelegenen Vredenburg. Die Lichtinstallationen beleuchten bekannte Objekte, Gebäude, Straßen, Grachten und Brücken in der Utrechter Innenstadt, die für die Geschichte der Stadt von Bedeutung sind. So wird Vergangenheit und Gegenwart in einem ganz anderen Licht als dem gewohnten erlebbar gemacht.

Für die abendliche Tour durch das Zentrum der niederländischen Stadt ist eine Routenkarte im Informationszentrum VVV Utrecht am Domplein erhältlich. Zudem kann sie auf der Internetseite zum Projekt „Trajectum Lumen" heruntergeladen werden.

Wer den Lichtpfad nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann an einer Führung für 10,00 Euro pro Person teilnehmen. Diese finden immer am Samstag Abend statt, dauern rund 1,5 Stunden und werden in den Sprachen niederländisch, englisch, deutsch, französisch und spanisch angeboten. Eine vorherige Anmeldung beim VVV Utrecht ist erforderlich.

Der „Trajectum Lumen" wird bis 24.00 Uhr beleuchtet.

Weitere Informationen zur geführten Tour erhalten Sie beim VVV Utrecht – www.visit-utrecht.com/de - und zum Lichtpfad auf der Internetseite von „Trajectum Lumen" - www.trajectumlumen.com

(veröffentlicht auf womos.info)