womos.info empfiehlt: Maasholm / Schlei
Hier gibt es die besten Fischbrötchen ...
womos.info empfiehlt: Cuxhaven
Mit Blick auf die Elbmündung ...
womos.info empfiehlt: Langballigau
Historische Wanderung an der Flensburger Förde ...
womos.info empfiehlt: La Plage de Beauduc
Sehenswerter Strandabschnitt in Südfrankreich (leider keine Womos mehr erlaubt) ...
womos.info empfiehlt: Großenbrode
Stellplatz Reise - netter Platz, verkehrsgünstig gelegen ...
womos.info empfiehlt: Tankumsee / Gifhorn
Schöner Campingplatz am See mit vielen Freizeitmöglichkeiten ...

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald in Neuschönau

Turm mit TeichBaumwipfelpfad Bayerischer Wald (Foto: Erlebnis Akademie AG)Der größte Baumwipfelpfad der Welt steht in Neuschönau. Auf 1300 Meter spazieren die Besucher in einer Höhe von 8 – 25 Meter über dem Waldboden auf einer Holzkonstruktion, die behutsam in den heimischen Bergwald integriert wurde. Aus 44 Metern genießen die Besucher ganz oben die Rundumsicht auf die Waldwildnis, aber auch auf die Kulturlandschaft des Bayerischen Waldes. Schon der Spaziergang selbst ist in luftiger Höhe, mit Blick über die Täler und Bayerwaldberge wie Rachel und Lusen ein Naturerlebnis. Wer noch eine Portion Erlebnis draufsatteln möchte, kann auf dem Baumwipfelpfad Seil- und Wackelbrücken oder Balancierbalken ausprobieren oder auf der neuen Waldinsel, einer Plattform in 20 Metern Höhe samt Gitterliege, Lehrstationen und Ruheplattform, rasten. Barrierefrei erreichen auch Familien mit Kindern im Wagerl, Senioren oder Menschen mit Behinderung das Herzstück des Baumwipfelpfades, den 44 Meter hohen Baumturm, von dem aus man bei gutem Wetter sogar die Alpen sieht. Stärken kann man sich nach der Tour zu den Wipfeln bei den Wurzeln: in der Waldwirtschaft am Fuß des Baumwipfelpfades.

Täglich um 14.30 Uhr wird eine kostenpflichtige Führung zum Thema „Vom Waldboden zu den Wipfeln" angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Außerdem finden an mehreren Terminen kostenpflichtige Sonderführungen zu den Themen „Vollmondnacht im Reich der Eulen" oder „Den Sternen so nah" statt. Für diese Touren ist eine Anmeldung erforderlich.

Was gibt es noch in der Nähe?

Aktuelles rund um den Nationalpark Bayerischer Wald

Das Magazin zum 50. Nationalparkgeburtstag auf 64 Seiten

Magazin Titel - 50 Jahre NationalparkAnlässlich des 50. Nationalparkgeburtstages sollte ursprünglich vergangenes Wochenende ein großes Fest in der Region Bayerischer Wald stattfinden. Dabei wäre auch das passende 50-Jahre-Magazin präsentiert worden. Das Magazin kommt jetzt trotzdem an alle Interessierten als Online-Version, Bestellmöglichkeit oder vor Ort in den Besuchereinrichtungen.

Auf 64 Seiten blickt die Nationalparkverwaltung dabei nicht nur auf die wichtigsten Stationen der Schutzgebietsgeschichte zurück, sondern präsentiert vor allem die Arbeit der Gegenwart. So ist zum Beispiel eine 17-teilige Serie mit persönlichen Mitarbeiterporträts entstanden. Aber auch die Aufgaben und Ziele der Verwaltung sowie die Artenvielfalt in den Lebensräumen spielt eine wichtige Rolle. Im abschließenden Zukunftskapitel folgen interessante Vorher-Nachher-Bilder und ein Interview mit Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl.

Hier erhalten Sie die Publikation:

  • Das Heft kann kostenlos über den Publikationsshop der Bayerischen Staatsregierung (www.bestellen.bayern.de) bestellt werden oder in einer der drei großen Besuchereinrichtungen des Nationalparks bezogen werden – im Hans-Eisenmann-Haus, im Haus zur Wildnis oder im Waldgeschichtlichen Museum.
  • Daneben ist das Magazin auch als PDF-Version auf der Homepage des Nationalparks (www.nationalpark-bayerischer-wald.de) verfügbar.
  • Über den direkten Downloadlink: Magazin "50 Jahre Nationalpark" (6,9 MB)

Neue Termine 2021 für das Menü mit Ludwig Maurer

Ludwig Maurer kocht 2021 im Koishüttlersaal im Bürgerzentrum NeuschönauEin Jahr später als geplant kocht Ludwig Maurer ein Menü zum 50. Geburtstag des Nationalparks. (Foto: Daniela Blöchinger / Nationalpark Bayerischer Wald)Für das „Drei-Gänge-Menü von und mit Ludwig Maurer“, das im April diesen Jahres coronabedingt abgesagt werden musste, stehen nun die Ersatztermine fest. Die Veranstaltung zum 50. Nationalparkgeburtstag findet an zwei Abenden statt, und zwar am Mittwoch, 24. März 2021, und am Donnerstag, 25. März 2021, jeweils um 19.00 Uhr im Koishüttlersaal im Bürgerzentrum Neuschönau.

Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, für das Menü am 25. März sind noch Plätze frei. Karten sind bei der Touristinfo Neuschönau erhältlich. Organisiert werden die Veranstaltungen vom Nationalpark Bayerischer Wald, von den Nationalpark Partnern und vom Landgasthof Euler in Kooperation mit dem Kultur- und Förderkreis Nationalpark Bayerischer Wald.